Allgemeine Geschäftsbedingungen

Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen

1. Allgemeines

Auftragserteilung gilt als Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der KS Pharma-Service GmbH, auch wenn der Kunde auf seine Einkaufsbedingungen verweist, auch wenn wir diesen nicht ausdrücklich widersprechen.

Lieferungen erfolgen mit größter Beschleunigung nach Maßgabe der Bestände und Liefermöglichkeiten. Schadensersatzansprüche wegen verzögerter Lieferung werden ausgeschlossen, soweit sie nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.

Der Käufer ist an seinen Auftrag 4 Wochen gebunden. Der Kaufvertrag kommt durch Ausführung der Lieferung, einer Teillieferung oder durch Auftragsbestätigung innerhalb dieser Frist zustande.
Rücknahme oder Umtausch verkaufter Ware kann nur nach Absprache und mit erteilter Zustimmung erfolgen.

2. Lieferungen

Lieferungen erfolgen frachtfrei zum Bestimmungsort des Empfängers bzw. portofrei. Sonderwünsche hinsichtlich Verpackung und Versand gehen zu Lasten des Käufers.

KS Pharma-Service GmbH kann aus begründetem Anlass Teillieferungen vornehmen.
Alle Sendungen reisen auf Gefahr des Käufers, auch wenn sie fracht-/portofrei geliefert werden.
Es werden die zum Zeitpunkt der Lieferung gültigen Preise des Verkäufers berechnet zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer.

3. Rechnung und Skonto

Unsere Rechnungen sind innerhalb von 30 Tagen ab Rechnungsdatum zahlbar. Bei Zahlung innerhalb von 15 Tagen ab Rechnungsdatum gewähren wir 1,5 % Skonto. Bei erfolglosem Ablauf der Zahlungsfrist von 30 Tagen ab Rechnungsdatum tritt Verzug ein. Bei Zahlungsverzug berechnen wir Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe. Die Geltendmachung eines weiteren Verzugsschadens bleibt unberührt.

4. Reklamation

Fehlende Waren sind spätestens innerhalb von 7 Tagen ab Zugang der Sendung unter Einsendung des Lieferscheins zu reklamieren.

Mängelrügen müssen unverzüglich erfolgen. Hierbei ist die Fabrikations- oder Chargen-Nummer anzugeben und die beanstandete Ware, nach Absprache mit der KS Pharma-Service GmbH zurückzusenden. Verborgene Mängel müssen unverzüglich nach ihrer Entdeckung schriftlich mitgeteilt werden. Soweit die Ware mit einem Mangel behaftet ist, sind wir nach eigener Wahl zur für den Kunden kostenlosen Beseitigung des Mangels oder ersatzweisen Lieferung einer mangelfreien Ware berechtigt. Ordnungsgemäß gelieferte und mangelfreie Ware wird weder zurückgenommen noch umgetauscht. Die Verjährungsfrist beträgt 12 Monate seit Ablieferung der Ware beim Kunden.

5. Rückgabe von Ware

Der Käufer hat innerhalb von 4 Wochen nach der Auslieferung die Möglichkeit, originalverpackte Ware in unbeschädigter und unveränderter Verpackung zurückzugeben.

Es besteht kein Anspruch auf Rückgabe an den Absender, wenn durch das allgemeine Aussehen oder den Ablauf des Verfalldatums eine Rückgabe für KS Pharma-Service GmbH aus Qualitätsgründen nicht mehr zu verantworten ist. § 7b der Betriebsverordnung für Arzneimittelgroßhandelsbetriebe gilt entsprechend.

6. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen aus der Geschäftsverbindung zwischen KS Pharma-Service GmbH und dem Abnehmer Eigentum der KS Pharma-Service GmbH. Als Bezahlung gilt erst der Eingang des Gegenwertes bei KS Pharma-Service GmbH. Der Abnehmer ist nicht zur Weiterveräußerung der berechtigt. Eine Verpfändung oder Sicherungsübereignung der Ware ist dem Kunden bis zur vollständigen Bezahlung nicht gestattet.

Zur Aufrechnung ist der Kunde nur berechtigt, wenn sein Gegenanspruch unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist. Zur Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechtes ist der Kunde nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertrag beruht und unbestritten oder rechtskräftig ist.

7. Höhere Gewalt

Bei höherer Gewalt, Betriebsstörungen, Lieferengpässen der Zulieferer, Behinderung der Transportmittel usw. sind wir berechtigt, den vereinbarten Verkauf aufzuheben oder die Lieferung zu einem späteren Termin vorzunehmen. Für die Einhaltung vereinbarter Lieferfristen kann keine Gewähr übernommen werden.

8. Datenspeicherung

Sämtliche im Rahmen des Vertragsverhältnisses entstehenden Daten werden unter Berücksichtigung des Bundesdatenschutzgesetzes und der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gespeichert und verarbeitet.

Der KS Pharma-Service GmbH erhebt Bestandsdaten (z.B. Name, Anschrift und Mail-Adresse, ggf. in Anspruch genommene Leistungen und alle anderen elektronisch oder zur Speicherung übermittelte Daten des Auftraggebers, die für die Durchführung des Vertrages erforderlich sind, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung eines Vertragsverhältnisses zwischen dem Auftraggeber und der KS Pharma-Service GmbH erforderlich sind.

Als die nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen verantwortliche Stelle versichert der KS Pharma-Service GmbH, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Auftraggebers bei dem KS Pharma-Service GmbH in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und übrigen gesetzlichen Regelungen nach Maßgabe der Datenschutzgrundverordnung erfolgt. Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten des Auftraggebers an Dritte erfolgt ausschließlich an die im Rahmen der Vertragsabwicklung beteiligten Dienstleistungspartner, wie z.B. Lieferanten bei Direkt-Lieferungen, Subunternehmen, Hoster, Steuerberater und sonstige Dritte. In den Fällen der Weitergabe der personenbezogenen Daten des Auftraggebers an Dritte beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten auf das erforderliche Minimum.

Der Auftraggeber hat das Recht, unentgeltlich Auskunft zu den zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Der Auftraggeber hat ferner das Recht, seine Einwilligung in die Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft formlos zu widerrufen z.B. durch E-Mail an den Auftraggeber. Im Falle einer entsprechenden Mitteilung werden die zu der Person des Kunden gespeicherten personenbezogenen Daten gelöscht, es sei denn, die betreffenden Daten werden im Rahmen des geschlossenen Vertragsverhältnisses noch benötigt oder gesetzliche Regelungen stehen einer Löschung entgegen. In diesem Fall tritt an die Stelle einer Löschung eine Sperrung der betreffenden personenbezogenen Daten.

Die Daten des Auftraggebers bleiben grundsätzlich nur so lange gespeichert, wie es der Zweck der jeweiligen Datenverarbeitung erfordert. Eine weitergehende Speicherung kommt vor allem in Betracht, wenn dies zur Rechtsverfolgung durch den KS Pharma-Service GmbH oder aus sonstigen berechtigten Interessen der KS Pharma-Service GmbH noch erforderlich ist oder die KS Pharma-Service GmbH gesetzlich gehalten ist, die Daten des Auftraggebers noch aufzubewahren (z.B. im Rahmen steuerlicher Aufbewahrungsfristen, die grundsätzlich 6 oder gar 10 Jahre betragen).

9. Datenschutzerklärung

Die Inhalte unserer Internet-Seiten entsprechen dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Teledienstedatenschutzgesetz (TDDSG).

Die Internet-Seiten sind anonym zu nutzen. Sie enthalten außer den freiwilligen Angaben im Kontaktformular keine Abfragen zu personenbezogenen oder personenbeziehbaren Daten. Die IP des Users wird tageweise in Logfiles gespeichert. Außerdem speichern wir die generelle Anzahl der Zugriffe und Abfragen für statistische Auswertungen. Wir hinterlegen keine Cookies auf den Computern der Nutzer.

E-Mail: Sollten Sie sich per Email an uns wenden, wird Ihre Mail vertraulich behandelt. Ihre Mail und die Antwort, die Sie von uns erhalten, werden vorrübergehend vorgehalten, soweit es der Fortgang der Korrespondenz erforderlich erscheinen lässt. Später werden die Emails und Ihre persönlichen Angaben gelöscht.

Briefpost: Wenn Sie sich per Briefpost an uns wenden, wird Ihre Postadresse nur insoweit gespeichert, wie es zur Erfüllung Ihres Anliegens erforderlich ist. Auch die Briefpost wird vertraulich behandelt.

Telefon: Wünschen Sie einen Termin, werden am Telefon Ihr Name und Ihre Anschrift erfasst, damit wir Ihnen den Termin erteilen können. Nach sechs Wochen werden diese Angaben gelöscht.

Ausnahmen: Sollten Sie eine Speicherung Ihrer Adresse ausdrücklich wünschen, weil sie z.B. kontinuierlich Informationen von uns erhalten wollen, speichern wir sie, solange Sie es möchten. Sie haben jederzeit das Recht auf Widerruf.

Weitergabe der Daten an Dritte: Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben.

10. Gerichtsstand

Erfüllungsort für Lieferungen ist die jeweilige Versandstätte; für Zahlungen Bremen

Zur Entscheidung mit der KS Pharma-Service GmbH entstehender Streitigkeiten wird das Amtsgericht bzw. Landgericht in Bremen als örtlich zuständig vereinbart. Für Lieferungen außerhalb der Bundesrepublik Deutschland gilt ausschließlich deutsches Recht.

11. Schlussbestimmung

Ist eine Bestimmung des Kaufvertrags und/oder dieser Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

Vers.5 – 01.05.2018